Berlin-Liga / SFC Stern 1900: Trainer Thurau im Interview

Ungewohnte Zuschauerrolle: Stern 1900 ist diesmal nicht für die Endrunde des Hallenturniers der Berlin-Liga qualifiziert

Beim letzten Hallenturnier der Berlin-Liga triumphierte der SFC Stern 1900, weshalb die Steglitzer heute als Titelgewinner 2017 am Regio-Cup, dem Turnier der Berliner Regional- und Oberligisten, teilnehmen dürfen. Trotz acht erzielter Punkte war dagegen gestern anlässlich der Ausgabe 2018 der höchsten Hauptstadtspielklasse bereits in der Gruppenphase Schluss für das Team von Andreas Thurau.

Im Spielbetrieb 2017/18 lief es dagegen besser: Stern 1900 liegt mit 30 Punkten auf dem 7. Platz der Liga und ist im Berlin-Pokal durch den spektakulären 6:5-Sieg nach Verlängerung über Oberligist FC Hertha 03 auch noch mit von der Partie.

Andreas Thurau

Berlinsport Aktuell sprach mit dem Trainer der Steglitzer am Rande des Turniers in der Charlottenburger Sömmeringhalle.

Zum Abhören bitte unten anklicken

 

Beitrag+Fotos: Berlinsport Aktuell/Hagen Nickelé

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.