Landesliga / Berlin Hilalspor: Trainer Binici im Interview

Kreuzberger Derby in Schöneberg: Beim Hallenturnier traf Hilalspor (weiße Trikots) unter anderem auf Türkiyemspor und qualifizierte sich für die Endrunde am Neujahrstag

Zur Halbzeit der Saison 2017/18 liegt Berlin Hilalspor in der Staffel 1 der Berliner Fußball-Landesliga auf dem zweiten Tabellenplatz. Zwei Niederlagen zum Abschluss der Hinrunde trübten die starke Hinrunde sogar ein wenig - da Tabellenführer Berolina Stralau wegen des Einsatzes eines nicht spielberechtigten Fußballers in der Partie gegen Eintracht Mahlsdorf II (4:0) die Punkte am "Grünen Tisch" möglicherweise noch verliert, wäre der Rückstand der Kreuzberger "netto" aber gar nicht mehr so groß.


Hören Sie in den kommenden Tagen auch die Stimmen von Vertretern des BSC Rehberge, FC Spandau 06 und 1. FC Wilmersdorf aus der Staffel 2 der Landesliga


Umut-Ugur Binici

Im Interview mit Berlinsport Aktuell verrät Hilalspors Trainer Umut-Ugur Binici, wie es zu der Formschwäche am Ende der Hinrunde kam, wo er noch Verbesserungsbedarf sieht - und mit welchen Spielern er für die Rückrunde als Neuzugang rechnet.

Zum Abhören bitte unten anklicken

Beitrag+Fotos: Berlinsport Aktuell/Hagen Nickelé

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.